Cookie Consent by PrivacyPolicies.com
Die besondere Überraschung
für ihre Mitarbeiter und Kunden.

Liebevolles, nachhaltiges
und personalisiertes Geschenk
für alle Ihre Mitarbeiter und Kunden

Verbesserte CO2 Bilanz
(pro Baum 10kg im Jahr)

Ihr eigener biologischer
Olivenhain mit Firmenlogo

Liebevolles, nachhaltiges
und personalisiertes Geschenk
für alle Ihre Mitarbeiter und Kunden

Verbesserte CO2 Bilanz
(pro Baum 10kg im Jahr)

Ihr eigener biologischer
Olivenhain mit Firmenlogo

Und was es auch noch alles gibt:

  • Ihre Mitarbeiter/Kunden lernen, dass Ihnen gesunde und biologisch wertvolle Lebensmittel, sowie die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter/ Kunden am Herzen liegen.
  • Sie setzen ein Statement gegen Industrialisierung und demonstrieren Ihre Ablehnung der Ausbeutung von Menschen und Mutter Erde.
  • Sie signalisieren ihren Mitarbeitern/ Kunden, dass nachhaltiger Anbau und naturverbundene Herstellungsverfahren für Sie von Bedeutung sind.
  • Sie pflanzen neue Bäume und zeigen, ihr CO2-Fußabdruck ist Ihnen nicht gleichgültig.
  • Sie unterstützen ein soziales Projekt, in dem Sie den Kleinbauern vor Ort helfen, ihr seit Generationen geführtes Handwerk in familiären Strukturen und in feinster Handarbeit wirtschaftlich sinnvoll weiterzuführen.
  • Das Olivenöl kommt in einer liebevollen Verpackung im trendigen Design. Jede einzelne Flasche des Bio-Öls ist handverlesen, durchnummeriert und personalisiert.
Fallbeispiele

Mitarbeiter-Anerkennung

Nach dem erfolgreichen Abschluss eines großen Projektes wollte eine Unternehmensberatung ihren Mitarbeitern eine ganz besondere Freude machen. Durch ein liebevolles, aber auch nachhaltiges und praktisches Geschenk war es das Ziel, ihre Anerkennung und ihren Stolz zum Ausdruck zu bringen. Jedem Mitarbeiter wurde deswegen ein eigener Olivenbaum geschenkt. Resultierend daraus hat die Beratung nun nicht nur ihren eigenen kleinen Olivenhain in Spanien, sondern jeder Mitarbeiter auch eine Kiste mit 6 Flasche leckerstem Bio-Olivenöl. Jedes Mal, wenn sie das Öl verwenden, werden sie an ihre guten Leistungen und einen stolzen Arbeitgeber erinnert. Momentan wird sogar an einem gemeinsamen Besuch des Olivenhains gearbeitet.

Kundenakquise

Die Sales Abteilung einer Versicherung hat sich letztes Jahr zusammengesetzt und überlegt, dass eine „out of the box“ Aktion die Kundenakquise ankurbeln könnte. Es sei eine gute Möglichkeit, sich vom Wettbewerb abzuheben und beim (potenziellen) Kunden im Gedächtnis zu bleiben. Dafür haben sie Olivenbäume im Hinterland von Spanien gekauft und in den Sales Pitch wurden immer wieder Parallelen zu Olivenbäumen geschaffen. Der potenzielle Firmenkunde erhält am Ende des Pitches eine Flasche des personalisierten Bio-Olivenöls. Er wird automatisch beim Verwenden des Öls an den Pitch und die Versicherung selber erinnert.

Weihnachtsgeschenk

Ein weiteres Unternehmen, das sehr auf seinen CO2-Fußabdruck achtet, hat letztes Weihnachten nicht nur seine Kunden und Mitarbeiter beschenkt, sondern auch die Natur. Wie das? Sie haben für jeden einen neuen Olivenbaum gepflanzt und eine Kiste des leckeren Bio-Olivenöls verschenkt. Die einzelnen Flaschen waren natürlich alle durchnummeriert und mit dem Namen des Unternehmens versehen. Die Mitarbeiter als auch die Kunden waren so begeistert, dass sie auch in diesem Jahr ihren Olivenbaum behalten haben.

Corona-Helden

Ein ganz aktueller Use Case und einer meiner Favoriten ist, dass Mitarbeiter sich für das gute Corona Krisenmanagement bei ihren Chefs bedanken wollten. Aus diesem Grund haben sie jedem der drei Chefs jeweils einen Olivenbaum samt einer Kiste mit sechs Flaschen Bio-Olivenöl geschenkt. Auf den Flaschen steht: „Hero 1“ „Hero 2“ und „Hero 3“.

Klimaneutrales Unternehmen

Ein IT-Unternehmen ist auf uns zu gekommen mit dem Ziel ihren Server ein Jahr lang klimaneutral laufen zu lassen. Zusammen haben wir folgende Rechnung aufgestellt: Pro hergestellten KWh werden laut des Stromanbieters des Unternehmens (Vattenfall) 0,3kg CO2 freigesetzt. Der Server des Unternehmens verbraucht nach eignen Angaben ca. 70KWh pro Monat. Das entspricht also 21kg CO2-Verbrauch im Monat (0,3kg x 70KWh) und 252kg CO2-Verbrauch im Jahr (12 x 21kg). Ein Olivenbaum kompensiert 10kg CO2 pro Jahr. Entsprechend hat das Unternehmen 25 Olivenbäume erworben. Nun hat das Unternehmen nicht nur einen klimaneutral laufenden Server, sondern auch ihren eigenen Olivenhain und natürlich jede Menge Olivenöl. Die einzelnen Flaschen sind personalisiert und wurden den Mitarbeitern geschenkt. Wenn das mal nicht zwei Fliegen mit einer Klappe sind...

Eigenes Kantinenöl

Eigenes Öl für die Unternehmenskantine – wie cool ist das? Bei einem unserer Kunden können die Mitarbeiter ihr Essen mit dem unternehmenseigenen Olivenöl verfeinern und abschmecken oder als Salatdressing verwenden. Wenn das mal keine Mitarbeiterwertschätzung ist: nur die beste Bio-Qualität für die Mitarbeiter und dabei auch ein Statement für die faire Produktion von Lebensmitteln und gegen die Ausbeutung von Natur und Mensch setzen. Wir sagen: Guten Appetit!

Mitarbeiter-Anerkennung

Nach dem erfolgreichen Abschluss eines großen Projektes wollte eine Unternehmensberatung ihren Mitarbeitern eine ganz besondere Freude machen. Durch ein liebevolles, aber auch nachhaltiges und praktisches Geschenk war es das Ziel, ihre Anerkennung und ihren Stolz zum Ausdruck zu bringen. Jedem Mitarbeiter wurde deswegen ein eigener Olivenbaum geschenkt. Resultierend daraus hat die Beratung nun nicht nur ihren eigenen kleinen Olivenhain in Spanien, sondern jeder Mitarbeiter auch eine Kiste mit 6 Flasche leckerstem Bio-Olivenöl. Jedes Mal, wenn sie das Öl verwenden, werden sie an ihre guten Leistungen und einen stolzen Arbeitgeber erinnert. Momentan wird sogar an einem gemeinsamen Besuch des Olivenhains gearbeitet.

Kundenakquise

Die Sales Abteilung einer Versicherung hat sich letztes Jahr zusammengesetzt und überlegt, dass eine „out of the box“ Aktion die Kundenakquise ankurbeln könnte. Es sei eine gute Möglichkeit, sich vom Wettbewerb abzuheben und beim (potenziellen) Kunden im Gedächtnis zu bleiben. Dafür haben sie Olivenbäume im Hinterland von Spanien gekauft und in den Sales Pitch wurden immer wieder Parallelen zu Olivenbäumen geschaffen. Der potenzielle Firmenkunde erhält am Ende des Pitches eine Flasche des personalisierten Bio-Olivenöls. Er wird automatisch beim Verwenden des Öls an den Pitch und die Versicherung selber erinnert.

Weihnachtsgeschenk

Ein weiteres Unternehmen, das sehr auf seinen CO2-Fußabdruck achtet, hat letztes Weihnachten nicht nur seine Kunden und Mitarbeiter beschenkt, sondern auch die Natur. Wie das? Sie haben für jeden einen neuen Olivenbaum gepflanzt und eine Kiste des leckeren Bio-Olivenöls verschenkt. Die einzelnen Flaschen waren natürlich alle durchnummeriert und mit dem Namen des Unternehmens versehen. Die Mitarbeiter als auch die Kunden waren so begeistert, dass sie auch in diesem Jahr ihren Olivenbaum behalten haben.

Corona-Helden

Ein ganz aktueller Use Case und einer meiner Favoriten ist, dass Mitarbeiter sich für das gute Corona Krisenmanagement bei ihren Chefs bedanken wollten. Aus diesem Grund haben sie jedem der drei Chefs jeweils einen Olivenbaum samt einer Kiste mit sechs Flaschen Bio-Olivenöl geschenkt. Auf den Flaschen steht: „Hero 1“ „Hero 2“ und „Hero 3“.

Klimaneutrales Unternehmen

Ein IT-Unternehmen ist auf uns zu gekommen mit dem Ziel ihren Server ein Jahr lang klimaneutral laufen zu lassen. Zusammen haben wir folgende Rechnung aufgestellt: Pro hergestellten KWh werden laut des Stromanbieters des Unternehmens (Vattenfall) 0,3kg CO2 freigesetzt. Der Server des Unternehmens verbraucht nach eignen Angaben ca. 70KWh pro Monat. Das entspricht also 21kg CO2-Verbrauch im Monat (0,3kg x 70KWh) und 252kg CO2-Verbrauch im Jahr (12 x 21kg). Ein Olivenbaum kompensiert 10kg CO2 pro Jahr. Entsprechend hat das Unternehmen 25 Olivenbäume erworben. Nun hat das Unternehmen nicht nur einen klimaneutral laufenden Server, sondern auch ihren eigenen Olivenhain und natürlich jede Menge Olivenöl. Die einzelnen Flaschen sind personalisiert und wurden den Mitarbeitern geschenkt. Wenn das mal nicht zwei Fliegen mit einer Klappe sind...

Eigenes Kantinenöl

Eigenes Öl für die Unternehmenskantine – wie cool ist das? Bei einem unserer Kunden können die Mitarbeiter ihr Essen mit dem unternehmenseigenen Olivenöl verfeinern und abschmecken oder als Salatdressing verwenden. Wenn das mal keine Mitarbeiterwertschätzung ist: nur die beste Bio-Qualität für die Mitarbeiter und dabei auch ein Statement für die faire Produktion von Lebensmitteln und gegen die Ausbeutung von Natur und Mensch setzen. Wir sagen: Guten Appetit!


Neues aus dem Hinterland?
Hier kannst Du unseren Newsletter abonnieren und so ein wenig mehr über
unsere Projekte und anstehende Termine erfahren





Ich bin total begeistert und berührt über soviel Qualität

Alexandra A. / Besitzerin von Baum 047, 048 und 108